Stampin´Up!

20. Mai 2013

Ich bin zurück

 
und noch immer völlig überwältigt. Es war so
schön, ich kann es gar nicht in Worte fassen.
Auf jeden Fall ist klar, sollte das CampInk
im nächsten Jahr wieder stattfinden, werde
ich auf jeden Fall versuchen dabei zu sein.
 
Damit Ihr einen kleinen Einduck bekommt
zeige ich Euch mal die Swaps - so viele tolle
Sachen - ich muss erstmal alle in Ruhe sichten.
 
 
 
 
Hier auch noch ein Überblick über all die schönen
Projekte, die am Wochenende entstanden sind.
 

 
 
 Jenni und Kerstin haben soviele tolle Projekte
vorbereitet, durch eine super Teamarbeit am
Tisch, haben wir fast alle vorbereiten Projekte
nacharbeiten und mit nach Hause nehmen können.
 
 
 
 
Ein Foto zum Abschied ist dann auch noch
entstanden und schon habe ich wieder etwas für
mein WOPL, mal sehen wann es verarbeitet wird.
 

 

Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    wie wunderschön! Hast du schöne Swaps mitgebracht. Einfach toll. Du bist sicher voller kreativem Input.
    Suuuper was du tolles gebastelt hast.Vielleicht kannst du uns das ja so nach und nach zeigen.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    da hast Du ja ein wunderschönes Pfingstfest erlebt und so tolle Sachen hast Du mitgebracht, bin schon ganz gespannt auf die Projekte, die wir dann zu sehen bekommen.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  3. Moin Doris,
    das hört sich klasse an, und die Fotos sind so vielversprechend - ich freu mich, wenn ich Deine "Mitbringsel" in natura sehen kann!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja eine üppige Ausbeute, liebe Doris. Das war bestimmt richtig gigantisch.

    Einen schönen Feiertag und LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris,
    das hört sich nach einem ereignissreichen Wochenende an. Ich freue mich schon, wenn du uns davon beim nächsten Treffen erzählst. Und vielleicht ein zwei Sachen zeigst^^
    LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    da hattest du ja ein erlebnisreiches Pfingstfest und mit leeren Händen bist du auch nicht nach Hause gekommen,da beneide ich dich ja ein bisschen,bei uns in der Nähe findet leider so was schönes nichts statt,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen