Stampin´Up!

28. Mai 2013

Hochwasser und Kreatives

 
Ich zeige Euch mal ein paar Bilder, wie es im
Moment auf unserem Firmengelände aussieht.
 
 
 
 
Das ist unser Blick aus der Haustür
 
 

 
 
So sieht es auf der Rückseite aus,
unsere Aussicht auf das Gelände.
 
 

 
 
Und den Blick noch etwas weiter nach rechts.
(Keine Sorge um die Autos, die stehen da nur
noch zum ausschlachten und entsorgen)
 
 
 
 
Hier seht Ihr den neuen Eingang, wir erreichen
das Büro nur noch über Nachbars Garten. Für
mich ist es das 1. Mal, dass ich das so erlebe.
Unser Chef hat das schon mehrfach mitgemacht
und ist ganz relaxed, echt Bewundernswert.
 
 
 
 
Aus diesen ganzen Eindrücken ist mein
Feierabendprojekt von gestern entstanden.
 
Damit mache ich mal bei Mojo Monday mit.
 
Und noch etwas erfreuliches, bei Google+
hat sich eine neue Leserin eingetragen.
 
Herzlich Willkommen liebe Verena, ich wünsche
Dir viel Spaß beim Lesen und stöbern.
 
 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Doris,da habt ihr ja den Hauptgewinn mit dem Wasser" grauenhaft"
    Die Karte mit den Regenschirmen ist passend und süß.
    Drücke fest die Daumen das es nicht noch mehr wird.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    passend zum Regenwetter bei euch hast du die entsprechend Karte gewerkelt,bei uns war bis vor einer Stunde noch Sonnenschein und wenn es viel regnen sollt läuft alles in die Ostsee ab,ich hoffe dein zu Hause ist verschont geblieben,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,

    wir haben mal ein paar Jahre in Zell an der Mosel gelebt, da kenne ich mich bestens mit Hochwasser aus. Fast jährlich stand man in der braunen Brühe.
    Deine Karte passt toll und sieht klasse aus.
    Ich schick dir mal ein paar Sonnenstrahlen von Mendig.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doris,
    diese Karte passt ja genau zu der Situation an deinem Arbeitsplatz.
    Wunderschön mit diesen bunten Regenschirchen.
    Aber heute ist es wunderschön.Liege schon den ganzen Nachmittag in der Sonne auf der Terrasse.
    Liebe Grüße,Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris,
    das sieht ja wirklich nicht erfreulich aus. Da kann man mal sehen, was dieser Regen so alles anrichten kann, da haben wir im Norden (Bremen) ja noch nichtig Glück gehabt, wir hatten zwar auch viel Regen, aber soetwas Gott sei Dank nicht.
    Um so erfreulicher sieht Deine Karte heute aus, wunder wunderschön.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  6. Oh, was für eine überschwemmung. Hoffentlich kommt ihr bald wieder trockenen Fußes in die Firma. Deine Karte passt ja ideal und verbreitet Optimismus - sehr schön, liebe Doris.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris,
    auweia das sieht aber schlimm aus! Ich hoffe, die Lage entspannt sich bald wieder!
    Deine Karte ist dafür ganz wundervoll geworden!
    Liebe Grüße, °Dina°

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris,
    ach du liebe Zeit, da hats bei euch ja ganz schön zugeschlagen. Ich hoffe die Lage hat sich wieder etwas entspannt. Die Überbleibsel werden euch aber wahrscheinlich trotzdem noch ne Weile erhalten bleiben.
    Wie schön, dass du daraus noch eine Motivation ziehst und so eine tolle Karte gezaubert hast!
    Lg, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,

    oje, das sieht ja heftig aus. Der Post ist schon ein paar Tage alt; ich hoffe zwischenzeitlich sieht es wieder besser aus.
    Die letzten Tage hatte ich kein stabiles Internet, deshalb hinke ich ein wenig hinterher.

    Lieber Grüße kati

    AntwortenLöschen