Stampin´Up!

4. Juni 2013

Resteverwertung

 
Da von der DIN lang Karte noch ein Rest
auf dem Tisch lag, habe ich daraus gleich
mal eine Minikarte gemacht.
 
 
 
 
Ich habe nur aus der Restekiste gearbeitet,
sogar das Stückchen mit der Prägung lag darin.
 


Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    auf so eine Idee muß man erst einmal kommen, das werde ich mir merken, sieht wirklich toll aus.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, manchmal ist es schon überraschend, was sich für Schätze bei den Resten verbergen!!!
    Sonnige Grüße,
    Heike
    PS: ich warte auf die Pooohhooost!!!!..es klingelt jeden Moment...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris, tolle Karte, sieht gar nicht nach Resten aus. Ich muss endlich auch mal den Wabenfolder ausprobieren. Danke für die Idee.
    Liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  4. ... ja, ja die Restekiste ;-)), die sollte man öfter mal umstülpen, da entstehen dann ganz tolle Sachen, wie man ja bei dir sieht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Soso ,Restekiste, na, dann sollte man die öfter nutzen.
    Wunderschööööne Karte. Da muss man (Frau) erst einmal drauf kommen.
    Schöne Idee mit dem zerrissenen Prägefolder.
    Superschön!
    LG,Renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris, das ist ja wieder eine wunderschöne Karte! Gefällt mir gut! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hi Doris,
    tolle Karte, der Wabnerest passt richtig toll zu den Blümchen! Ich glaub ich muss meine Kiste auch mal umdrehen, wer weiß was da rauskommt...
    Viele sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris,
    deine Restekarte kann sich aber sehen lassen,alle Achtung,ich hoffe bei dir ist Wassermäßig alles in Ordnung,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris,
    wunderschööööön was Du aus der Restekiste hervorgezaubert hast.

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Mini-Karte aber Maxi-schön, liebe Doris!!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,

    so schön ist deine Karte geworden. FRAU darf nichts wegwerfen, mir geht es auch so. Manchmal werden aus den Resten wunderschöne Unikate.

    Liebe Grüße
    Ingeborg

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Resteverwertung und super, wenn du gleich die Sachen verarbeitest, die noch herumflattern.
    Die Karte ist so edel!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,

    das sieht ja toll aus. Kann man das als Altpapierverwertung ansehen? Wenn ja, dann eine sehr schöne und kreative.

    liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen