Stampin´Up!

17. Juli 2013

Improvisierte

 
Albumbindung ist nicht immer eine gute Idee.
 
An den letzten beiden Abenden habe ich für den
Geburtstag einer Freundin ein Album gestaltet,
eigentlich sollte es schon verschenkt werden, aber
mit der improvisierten Bindung bin ich nicht
zufrieden, deshalb werde ich daran nochmal arbeiten.
 
 
 
 
Verarbeitet habe ich die tollen Papiere aus der
Glücksserie von Alexandra Renke.
 

 
 
Auf der Rückseite habe ich mich mit dem tollen Stempel, den wir auf dem Workshop bekommen haben, verewigt.
 

 
 
Und das ist die improvisierte Bindung. Spontan
habe ich Äste im Garten geschnitten und damit
die Bindung gemacht. Leider sind die Teile viel
zu dick und eine korrekte Bindung ging auch nicht.
Der Halt läßt zu wünschen übrig, deshalb werde
ich es jetzt nochmal neu binden und zeige es
Euch dann auch mit Innenleben.
 
 


Kommentare:

  1. Hi Doris,

    das Album sieht doch toll aus, jedenfalls das Deckblatt ;)). Die Idee mit Zweigen ist mir auch schon gekommen, ich habe mir Holunderzweige abgeschnitten und warte, das die trocknen, denn die sind schön gerade. Vielleicht hast Du ja so etwas auch in der Nähe.
    LG und einen sonnigen Tag
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,

    die Designerpapiere sind wirklich wunderschön. Das Album ist wirklich etwas ganz besonderes. Ist das eine Stanze carpe diem?

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    dein Album sieht toll aus, den persönlichen Stempel finde ich genial. Bin gespannt auf deine neue Bindung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,ich denke du wirst die richtige Bindung noch finden und deine Freundn wird begeistert sein ,die Papiere sehen sehr edel aus,
    liebe Grüße Ulrike

    Danke für deinen Besuch und den lieben Kommentar

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris,
    das bisherige Ergebnis sieht aber schon sehr vielversprechend aus. Ich bin mal gespannt, wie das fertige Werk in seiner ganzen Pracht aussieht. Deine Freundin weiß den Aufwand hoffentlich zu schätzen!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    es wäre zu schade, wenn das Album nicht
    das hält, wie es aussieht. Ich denke, du
    wirst die Bindung perfekt getalten-
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen