Stampin´Up!

28. Oktober 2013

Nicht Papier

 
sondern Mehl, Eier, Zucker usw.
wurden bearbeitet und heraus kamen
 
Schoko-Mini-Gugl
 
 
 
 
Das Rezept musste ja schließlich getestet
werden und es ist auch im Büro durch die
Prüfung gekommen.  
 
 

 
 
Solche Gläser, natürlich noch aufgebrezelt, habe
ich letzten Winter schon im Netz gesehen und
da mir die Idee gefällt, werden das vielleicht
meine Mitbringsel zur Adventzeit.
 


Kommentare:

  1. So ein Küchlein (oder auch zwei) würde ich jetzt glatt nehmen ;o)
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    dem kann ich nur beipflichtern. Ich hab' mir grad ne Tasse Kaffee gemacht und so ein kleiner Gugl wäre perfekt dazu. Ich sollte auch mal wieder welche backen!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh! Ich nehm auch eins! :-)
    Sehen fein aus!

    Ja, die Idee finde ich auch klasse! Bestimmt zeigst du uns auch mal noch deine "aufgebrezelten" Gläser, oder?!?!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,

    die sehen ja zum Anbeißen aus!!!

    LG Ingeborg

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Doris,
    ich hätte mich durchaus auch als Testesser zur Verfügung gestellt :) Die sehen ja seeeeeehr lecker aus. Die idee als Mitbringsel im Glas find ich Klasse.
    VLG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    zuerst muß ich ja das neue Foto von Deinem Blog erwähnen, das sieht richtig herbstlich aus, wunderschön. Was die Leckereien betrifft, die sehen ja verführerisch aus und sind auch bestimmt lecker.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    die Kringel sehen superlecker aus.
    Ich bekam im vorigen Jahr auch zum Nikolaus
    ein wunderchön verziertes Glas mit Gebäck.
    Ein wirklich tolles Mitbringsel.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Da bekommt man doch auch Lust...

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm Jummy...sehen sowas von lecker aus!
    Schöne Idee in den Gläsern!
    LG Riv

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Doris,
    die sehen ja lecker aus. Tolle Idee. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.
    LG
    Martha

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Doris,
    da bin ich wieder,da bekommt man ja gleich Appetit und möchte zubeißen,lach,lach,auch deine letzten Werke sehen ja wieder wunderschön aus,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. jamjam.....die sehen zum anbeißen aus. verrätst du dazu noch das leckere rezept? ganz liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,

    das ist wirklich eine tolle Idee. Und die Mini- Guggelhupf machen echt was her.
    Dass sie die tollen, auf alt gemachten Gläser wieder ganz hipp sind, finde ich toll und die Firma Weck freut es.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  14. Hmm, sehr lecker.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Ja, die sehen sehr lecker aus und die Idee mit den Einweckgläsern kommt immer gut an!!!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen