Stampin´Up!

19. April 2014

Osterkörbchen

 
Die ersten Osterkörbchen haben das Haus
schon verlassen. Nichte und Neffe sind zwar
nicht mehr so ganz klein, aber so ein
Ostermitbringsel kommt immer noch gut an. 
 
 
 
 
Damit nicht noch an Weihnachten
Osterschoki übrig ist, fällt der Anteil
übersichtlich aus und wurde durch
ein kleines Scheinchen ergänzt.
 
 
 
 
Für die junge Dame ist es ein
Strickkörbchen geworden
 
 
 
 
und der junge Mann hat das
schöne Holzpapier bekommen,
chichi kommt ja nicht so gut an.
 
Natürlich wünsche auch ich Euch allen
ein wunderbares Osterfest, genießt die
freien Tage mit Euren Lieben.
 


Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    na über diese Osterkörbchen freuen sich die junge Dame und der junge Herr doch ganz bestimmt! Ich wünsche Dir auch ein erholsames Osterwochenende.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    Diese Körbchen würden auch mir noch gefallen.
    Sie sehen wunderhübsch aus.
    Ein schönes Osterfest wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Super! Tolle Osterkörbchen, liebe Doris.

    Schöne Ostertage und LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doris,
    welch eine nette Idee. Die sind ja ganz zauberhaft geworden und kommen bestimmt gut an. Das Scheinchen ist die nette Beigabe.
    Wünsche dir ein tolles Osterfest!
    Lg, Renate

    AntwortenLöschen
  5. Süße Körbchen und Osterschoki geht immer!
    Frohe Ostern!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Die Körbchen sind allerliebst geworden!
    Habe noch eine schöne freie Zeit.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Doris,
    da werden sich die Beiden aber gefreut haben und wenn die Süßigkeiten weg sind kann man die Körbe ja noch für was anderes benutzen,hab noch einen schönes Osterfest und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen