Stampin´Up!

26. September 2016

Eine Freude

 
im September ist das Thema bei Ms. Figino.
 
Ich bin nach ein paar Tagen Auszeit gerade
wieder zurück und habe eine von vielen kleinen
Freuden mitgebracht; Weinlese im Miniformat.
 
 
 
 
 
 
 
Die Bilder teile ich ebenfalls noch mit
 
 


Kommentare:

  1. Auszeit muss sein.... Das habe ich ja auch gerade erst hinter mir. Noch fällt mir das Bloggen schwer...

    Hach, da warst du zur Weinlese?? An der Mosel oder am Rhein???
    Das würe ich auch gerne mal machen...
    Feine Fotos hast du mitgebracht von den süssen Trauben!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    wart ihr im Wengerter wie man hier so schön sagt?
    Bei uns ist die Lese auch in vollem Gang.
    Tolles Bild!
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so leid es mir tut. Aber Weinlese da graut mir heute noch davor. Als Kind mußte ich da immer mit. Meine Oma hatte 4 Weinberge, 3 hatte sie verpachtet hat und den einen hatte sie dann noch. Ich kann wirklich nichts daran finden. Aber feine Bilder hast du mitgebracht.

    An der Mosel war ich auch schon mal aber nur zum Wandern und nicht zur Lese.

    Demnächst gehe ich wieder mal den Mörikepfad in Cleversulzbach und exakt auch am Weinberg meiner Großmutter vorbei. Da kommen dann auch wieder dieErinnerungen.

    Dir einen schönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Somehow these photos are quite soothing!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    herrliche Bilder, da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen.
    Ich liebe auch die Zeit der Weinlese, zwar eher zum Wandern und Spazierengehen, aber zwischen den Weinreben ist es jetzt einfach wunderschön!!!!
    Liebe Grüße und viel Freude beim Trauben futtern.....
    Kerstin

    AntwortenLöschen