Stampin´Up!

28. November 2016

Birnenquitte,

 
ja so können sie leider auch aussehen.
Wirklich sehr schade um die schöne Frucht.
 
 
 
Wer genauer schauen möchte muss das Foto anklicken.
 
Leider kam ich nicht zum fotografieren,
deshalb wieder ein Foto aus dem Urlaub.
 
Die Fotos schicke ich wie immer zu:
 
 
und
 
 


Kommentare:

  1. Uuups...schade um die Quitte, aber manchmal muss auch etwas vergehn bevor etwas Neues entstehen kann....
    sonst gäbe es keine schönen neuen Bäumchen.
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
    Gabi

    auch: http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    dazu ist es eigentlich viel zu schade das Obst, aber du hast was tolles daraus gemacht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Bei den natürlichen Dingen entsteht wenigstens permanent etwas neues. :-) Und somit macht es dennoch wieder Freude

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    mir tut es auch immer sehr leid um das Obst, es ist so schade wenn die herrlichen Früchte vergehen.
    Doch dein Bild lässt all das vergessen, ich finde es wunderschön!!!!
    Wie eine Schneelandschaft sieht es auch, phantastisch!
    Ich wünsche dir eine gute Woche,
    liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Doris,
    da hast du mal die Frucht eingefangen,so wie sie nicht aussehen soll,eigentlich Schade ums Obst,aber für dein Motiv einfach Klasse,
    hab noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen